Blog

Ode an die Vergänglichkeit

Wir laben uns an Reichen und Berühmten, an aufrechten Bücherschreibern, Vorsprechern und Vorlebern und wundern uns irgendwann, warum wir nicht so wurden, wie sie einst schrieben, sagten und lebten. Das Leben gibt es eben nur in Einzelanfertigung. Schließlich werden wir das ganze Leben damit verbracht haben, nach

Read more

Demut vs Dankbarkeit

Wie auch andere habe ich immer schon meine Probleme mit dem Begriff Demut gehabt, was mit der „kirchlich-erzieherischen“ Vorprägung des Wortes zu tun hat. Mit dem Gefühl, das ich als Demut empfinde, habe ich kein Problem. Es hat etwas mit dem Gewahrwerden von Endlichkeit in der Unendlichkeit,

Read more

Das Sorgentier

Bedrohungen und Klagen scheinen stetig zuzunehmen, wenn man den Medien glaubt. Eine Entscheidung ist zu treffen, eine Grundausrichtung vorzunehmen. Man füttert weiter das Sorgentier, dann wird es immer fetter und gieriger. Man tut sein Allerallermöglichstes, um die Situation aktiv zu ändern. Man beendet den Kampf in sich.

Read more

Sinn des Lebens

Menschen, die in der ständigen Wiederholung des Vergangenen leben, haben mancherlei Ziele, die ohne höhere Bedeutung bleiben, solange sie sich nicht ihres inneren Gefängnisses gewahr werden. Ist der Sinn eines Lebens außerhalb oder innerhalb von uns? Kann jemand den Sinn seines Lebens begreifen, ohne sich selbst zu

Read more

Ist Religion demokratisch?

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Artikel 3  (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. (3) Niemand darf wegen seines

Read more