Die aktuellen Flüchtlingsströme als Bewegungen kollektiver Matrizen

Kollektive Matrix – was ist denn das?

Vielleicht haben Sie eine Vorstellung von dem, was Ihre individuelle Matrix ist. In meinem Verständnis als Energiecoach ist sie die energetische Blaupause eines Menschen, in der alle unerlösten, biografischen wie karmischen Erfahrungen und Prägungen gespeichert sind. Wie aber könnte das kollektive Pendant aussehen? Ich möchte es mit einem Beispiel aus der Akustik veranschaulichen.

Erster Schritt: Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen Laut, einen Klang erzeugen, der Sie vollständig wiedergibt, mit all Ihren Wünschen, Träumen, Ängsten, Prägungen, guten und als schlecht eingestuften Erfahrungen , Ihren Glaubenssätzen, mit dem was Sie für Erstrebenswert halten oder was Sie um jeden Preis vermeiden möchten – all das wäre in diesem Klang enthalten.

Zweiter Schritt: Stellen Sie sich vor, alle in Deutschland lebenden Personen würden diesen Ihren eigenen Klang erzeugen können, in diesem Augenblick (was sie auch tun).

Dritter Schritt: Stellen Sie sich vor, es gäbe ein hochdifferenziertes, extrem leistungsstarkes Messgerät, dass all diese Frequenzen aufzeichnen und gruppieren könnte.

Vierter Schritt: Mit diesem Messgerät ließe sich detailliert z.B. die kulturell-religiöse Weltanschauung aller hierzulande lebenden Menschen aufzeichnen: 61% bekennende Christen, 5,5% Muslime, 1% Buddhisten, Juden, Hindus, etc. und 34% sich als konfessionslose bezeichnende Menschen (Quelle: Wikipedia, Stand 2014).

Fünfter Schritt: All diese Menschen leben auf dem „Grund und Boden“ eines Bewusstseinsfeldes, dass die gespeicherten kollektiven Erfahrungen der letzten Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende als unser ständiges Hintergrundrauschen erzeugt (inklusive aller Völkerwanderungen und Kriege).

Sechster Schritt: Jeder dieser Menschen verfügt über karmische Erfahrungen aus Verkörperungen, die seine Seele zu allen Zeiten in aller Herren Ländern gemacht hat.

Siebter Schritt: Jede lebende Seele strebt nach der Auflösung ihrer individuellen und kollektiven, biografischen wie auch karmischen Erfahrungen.

Spätestens jetzt könnte man den Überblick verlieren, aber machen Sie sich deswegen keinen Kopf.

 

Die aktuellen Flüchtlingsströme und die von Ihnen zutage geförderte Gewalt in den Aufnahmeländern

Der Gesamtklang der in einem Land lebenden Bevölkerung ist nicht statisch, er zu jeder Zeit hoch dynamisch und das überall in der Welt. Das was Deutsche als deutsch empfinden und zu bewahren trachten, wird aktuell durch Klänge beeinflusst, die massivste Erfahrungen von Vertreibung, Armut, Sinnverlust, Gewalt, Verlust lieber Menschen, Folter, Entrechtung, Flucht beinhalten.

Diese Erfahrungen aufzuarbeiten wird (energetische gesehen) eine Gesamtaufgabe aller hier lebenden Menschen sein. Ob die Geschichte gut ausgeht, wird im Wesentlichen vom Grad unserer kollektiven Bewusstheit abhängen, in deren Schatten auch unser geschichtliches Erbe neu belebt wird.

Wenn es ein globales menschliches Bewusstsein gibt, dann folgt das, was wir heute in den Flüchtlingsbewegungen erleben, der Logik, einen Ausgleich zwischen globalen Ungleichgewichten und Polaritäten herzustellen. Sich diesem Prozess mit allen Zweifeln, Illusionen und Ängsten zu stellen, kann für den Einzelnen einen enormen Wachstumsschub bedeuten. Es ist eine Chance – mehr nicht, aber auch nicht weniger.

1 Kommentar
  1. Hallo Michael,
    Sehr interessante Überlegungen zum aktuellen Problem der Flüchtlingsströme. Hat bei mir viele Denkprozesse ausgelöst, über die ich mit Dir beim nächsten Coachtreffen am 18. Sept. diskutieren möchte.
    Im Abschnitt “Der Gesamtklang der in einem Land…” würde ich bei der Aufzählung der Erfahrungen/Klänge noch die Schuld aufführen.
    Beste Grüsse, Franek

Schreibe einen Kommentar